Willkommen

Aktuelle Informationen:

Erkrankung Kind Schaubild

Elterninfo-Covid19

D

21.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,                                                               
nach einem erneuten Erlass des Ministeriums für Schule und Bildung von gestern Nachmittag werden die Betreuungsangebote erweitert.   Ab Montag, den 23.03.2020,  können Kinder die ganze Woche – einschließlich Samstag und Sonntag und auch in den  Osterferien (mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag)  – betreut werden. Ab dann dürfen auch Kinder teilnehmen, wenn nur  ein Elternteil  in einem krisenrelevanten Beruf arbeitet  und die  Betreuung nicht anders organisiert werden kann.
Nunmehr müssen wir die gebildeten Gruppen also entsprechend umorganisieren bzw. erweitern, wodurch sich leider unvermeidbar auch die Konstellationen ändern. Im Hinblick auf ein potentielles Ansteckungsrisiko bitten wir Sie, von dem Angebot wirklich nur Gebrauch zu machen, wenn Sie eine private Betreuung nicht gewährleisten können. Je mehr Kinder wir betreuen, desto größer natürlich das Risiko für alle Kinder genauso wie für die Betreuenden!
Sollten Sie Ihr Kind zur Betreuung anmelden, benötigen wir (soweit dies nicht schon erfolgt ist) eine  Bescheinigung von Ihrem Arbeitgeber, dass Sie im Bereich kritischer Infrastrukturen arbeiten. Ein entsprechendes Formular finden Sie  im  Anhang (zwei Seiten). Tragen Sie unbedingt ein,
  • an welchen Tagen/ zu welchen Zeiten Sie Betreuung  benötigen
    (mögliche Zeiten  sind:   Mo-Fr. 8.00 – 16.00 Uhr,  Samstag /Sonntag 9.00 Uhr – 14.00 Uhr)
  •  in welchem Zeitraum Sie die Betreuung brauchen (Kalenderwoche 13/14/15/16) , –  ggf. einfach die Wochen per Hand dazu schreibenSenden Sie uns  das Formular bitte per Email umgehend zu, spätestens jedoch bis morgen, Sonntag 12.00 Uhr und zwar anMeisenburgschule.info@schule.essen.de                                                        Die Bescheinigung können Sie ebenfalls über die Email-Adresse schicken/nachreichen oder einfach Ihrem Kind mit zur Schule geben.  Sollten sich unabsehbare Änderungen in den Zeiten ergeben, kontaktieren Sie uns bitte auf dem gleichen Weg.Ebenfalls bitte ich Sie, uns per Email zu informieren, wenn Ihr Kind, das sonst nicht an der Mittagsverpflegung teilnimmt, an Lebensmittelunverträglichkeiten leidet oder zur angemeldeten Betreuung nicht kommt!Darüber hinaus weise ich noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass Kinder mit Krankheitszeichen (Husten, Schnupfen, Fieber, Durchfall) nicht betreut werden können!Ihnen allen ein erholsames Wochenende.Bleiben Sie gesund!P.Niehaus
P.S. Sie finden das Formular auch unter einem Link auf der Seite des Schulministeriums. Auf dem Antrag fehlen jedoch Samstag/Sonntag!!! Bitte händisch ergänzen, falls benötigt  https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf
Corona 5

Stand: 16.03.2020     12 Uhr

  • Informationen zur Betreuungssituation erhalten Sie heute über die Klassenlehrerinnen (siehe auch AKTUELLES)
  • Kinder mit Symptomen, die auf eine Coronainfektion hindeuten, können nicht in der Schule betreut werden      

 

  Essen, den 15.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Meisenburgschule,

zunächst einmal möchten wir Ihnen allen danken für Ihr besonnenes Verhalten in der aktuell doch recht  schwierigen Situation.

Das Ministerium für Schule und Bildung (MSB) hat angeordnet, dass ab Montag, dem 16.03.2020 der Unterricht an allen Schulen ausgesetzt wird. Dies gilt zunächst bis zum 03.04.2020, dem Beginn der Osterferien.

Am Montag und Dienstag können Sie trotzdem – nach eigenem Ermessen – Ihre Kinder zur Schule schicken. Sie werden während der sonst üblichen Unterrichtszeit betreut. Ebenso können  Kinder in den sonst vereinbarten Betreuungszeiten in der Schule bleiben, wenn dies für Sie unverzichtbar ist.

Ab Mittwoch (18.03.2020) werden nur noch Notgruppen in den Schulen stattfinden. Für deren genauere Organisation warten wir noch auf Informationen bzw. Anweisungen durch das Ministerium. Angedacht ist, dass nur Kinder betreut werden, deren Eltern beide in krisenrelevanten Berufen bzw. Funktionsbereichen tätig sind und die keine anderweitige Betreuung organisieren können (Stand: Sonntag, 15.3.2020, 14.00 Uhr).

Wir werden Sie über die neusten Entwicklungen auf dem Laufenden halten, sowohl über die bewährten Email-Verteiler als auch auf unserer Homepage.

Bleiben Sie gesund!

P. Niehaus     C. Kok

 

Weitere Informationen finden Sie unter ‚AKTUELLES‘.

 

 

Aufeinander achten – füreinander da sein – miteinander lernen

Wir sind eine zweizügige, städtische Gemeinschaftsgrundschule in Essen-Bredeney.

Unsere Schüler/-innen werden jahrgangsgebunden unterrichtet.

Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist es, eine Atmosphäre zu schaffen, die die kindliche Lernfreude unterstützt und zu eigenverantwortlichem und selbstständigem Arbeiten anregt.